bunte bubbles

Der Kita Gutschein in Hamburg

Die Betreuung Ihres Kindes in einer Kindertagesstätte oder einem Kindergarten in Hamburg wird über
sogenannte Gutscheine finanziert. Einen Kita-Gutschein beantragen Sie beim für Sie zuständigen Jugendamt des Bezirksamtes oder online auf der Website der Stadt Hamburg. Das Jugendamt prüft Ihren individuellen Betreuungsbedarf und stellt Gutscheine für 5, 6, 8, 10 oder sogar 12 Stunden Betreuung in einer Kita aus. Beantragen Sie den Gutschein im Idealfall bereits drei Monate vor geplantem Beginn der Betreuung
je nach Höhe des Familieneinkommens zahlen die Eltern einen Eigenanteil.
Errechnen Sie hier Ihren Elternbeitrag
zum Beitragsrechner

Der Elterneigenanteil

Eine Betreuung Ihres Kindes von fünf Stunden täglich oder 25 Stunden in der Woche ist für alle Eltern grundsätzlich kostenfrei. Bei einem höheren Betreuungsbedarf zahlen die Eltern einen Eigenanteil, der sich nach dem Einkommen der Eltern richtet. Allerdings sind die Elternbeiträge gedeckelt, sodass für eine sechsstündige Betreuung maximal 115,- €, für eine achtstündige Betreuung maximal 191,- € sowie für eine Zehn- oder sogar zwölfstündige Betreuung höchstens 204,- € im Monat zu zahlen sind.
Familien, die staatliche Transferleistung erhalten, wie Bürgergeld, Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz, Wohngeld oder Kinderzuschlag zahlen keinen Elterneigenanteil. Auch Familien mit einem Familieneinkommen unter der Einkommensgrenze nach dem Sozialgesetzbuch 12 sind von der Zahlung des Elternbeitrages befreit.
Der Kita-Gutschein kann bei jeder Kita, Krippe oder jedem Kindergarten in Hamburg vorgelegt werden.

Familien aus Schleswig-Holstein

Familien, die in Schleswig-Holstein wohnen, können ihr Kind ebenfalls in einer Hamburger Kita betreuen lassen. Die Finanzierung erfolgt hier etwas anders. Zunächst müssen die Familien beim zuständigen Amt in ihrer Stadt oder Gemeinde einen Antrag auf Kostenübernahme für eine Kindertagesbetreuung in Hamburg stellen. Hierbei benötigt die Gemeinde eine Übersicht über die tatsächlich anfallenden Gesamtkosten für die Betreuung. Diese Übersicht erhalten Sie auf Nachfrage gerne von uns. Anhand dieser Übersicht errechnet die Gemeinde ihren Zuschuss zum Gesamtbetrag und damit verbunden den zu zahlenden Elterneigenanteil. Die Bestätigung der Kostenübernahme reichen Sie bitte vor Beginn der Betreuung bei uns ein. Wenn es z.B. aus beruflichen Gründen vereinzelt vorkommt, dass Ihr Kind länger in der Kita bleibt, als es der Gutschein vorsieht, könne Sie flexible Stunden buchen. Sie bezahlen dann nur den zusätzlichen Betreuungsaufwand für den Tag. Die Preise für die Zubuchung flexibler Betreuungsstunden erfragen Sie bitte über unser Kontaktformular.

Privat finanzierte Zusatzleistungen

Sollten Sie lediglich Anspruch auf einen Kita-Gutschein für eine fünfstündige Betreuung haben und möchten gerne, dass Ihr Kind länger von uns betreut wird, dann haben Sie die Möglichkeit, durch eine monatliche Gebühr den Betreuungsumfang zu erhöhen. Auf Anfrage erhalten Sie von uns eine Übersicht über die monatlichen Kosten für den Zukauf einer Leistungsstufe.
Wenn es z.B. aus beruflichen Gründen vereinzelt vorkommt, dass Ihr Kind länger in der Kita bleibt, als es der Gutschein vorsieht, könne Sie flexible Stunden buchen. Sie bezahlen dann nur den zusätzlichen Betreuungsaufwand für den Tag. Die Preise für die Zubuchung flexibler Betreuungsstunden erfragen Sie bitte über unser Kontaktformular.

Sie haben noch Fragen

1 eins (1)

Was kostet ein Kita-Platz in Hamburg?

Die Stadt hat gemeinsam mit den großen Kita-Trägern und Verbänden die Kosten für die jeweilige Leistungsart festgelegt. Diese Beträge verändern sich jährlich etwas und können online auf Hamburg.de eingesehen werden.
2 zwei (2)

Wie teuer ist ein Platz für Kinder aus den Gemeinden ohne Hamburger Kita-Gutschein?

Die auf der Entgelttabelle festgelegten Kosten für einen Kitaplatz in Hamburg gelten auch für die Umlandgemeinden. Allerdings zahlen diese andere Zuschüsse, sodass der Eigenanteil für die Familien aus Schleswig-Holstein oder Niedersachsen von denen aus Hamburg abweichen.
3 drei (2)

Wie kann ich einen Kita-Platz in Hamburg bekommen und wie bekomme ich dafür eine Kostenübernahme meiner Gemeinde?

Zunächst muss bei der Gemeinde nachgefragt werden, ob sie die anteiligen Kosten für einen Kitaplatz in Hamburg übernimmt. Das tut sie immer dann, wenn sie der ortsansässigen Familie keinen Kitaplatz vor Ort anbieten kann. Die Familie kann sich bei Kita Käptn Kaninchen für einen Kitaplatz anmelden. Die Abrechnung mit den Umlandgemeinden übernehmen wir.
Sie haben weitere Fragen? Schreiben Sie uns!
kontakt@kikaka.de
welle 3
hase im rettungsreifen
logo 3
Sprechzeiten Verwaltung
Mo.–Fr. 09:00-15:00 Uhr
Tel. +49 40 555 49 220
Sprechzeiten Anmeldung
Nach Absprache.
Bitte melden Sie Ihr Kind vorab unverbindlich über unser Formular an.
Mo.–Fr. 10:00-13:00 Uhr
Tel. +49 40 552 01 361
Anschrift Verwaltung
Kita Management (KiMa) GmbH
Stresemannstraße 375
22761 Hamburg
facebookinstagram (1)
© 2022 – 2024 Kita Käptn Kaninchen - Alle Rechte vorbehalten.
menu